Drohne von DJI? $145,000 Kopfgeld

1 Million Yuan:

DJI bietet $145,000 Belohnung für Hinweise in Bezug auf illegale Flüge in China

 

Drohne fotografiert Flughafen in China

Foto: ap3online

 

AP3Online bezieht sich auf eine angebliche Pressemitteilung DJI’s: der Drohnen-Hersteller hat demnach eine Belohnung i.H.v. §145.000 ausgelobt für Hinweise, die zur Aufklärung der Umstände führen, die zu einem illegalen Befliegen von China’s Chengdu Airport im April 2017 und den Beeinträchtigungen des Flugverkehrs führten.

 

DJI ist diesbezüglich unter Druck geraten, weil man gerade erst Geofencing neu implantiert und die No-Fly-Zones aktualisiert hatte. Also schloss man DJI Drohen für den Vorfall vom 20.April aus. Nachdem man die diesbezüglich relevanten Daten von Partner-Unternehmen einsehen durfte, ist man bei DJI jedoch wieder zurückgerudert – könnte es sich vielleicht doch um eine DJI Drohne handeln?

 

Hinweise darauf gäbe es auch für die Tage zuvor. DJI vermutet eine Aushebelung des hauseigenen Sicherheitsmechanismus durch eine Drittanbieter-App. Laut dem AP3Online-Bericht seien die zur Manipulation nötigen Passwörter in diesem Zeitraum angeblich auf Github zu finden gewesen. Das gesamte Szenario bringt nun möglicherweise also auch diese Drittanbieter (und deren Entwickler) unter Druck.

 

Festzustellen ist in diesem Zusammenhang, dass DJI in einer führenden Position mit Problemen zu kämpfen hat, die der Wettbewerb gar nicht hat, einfach, weil Dieser noch nicht so weit ist.  Als Marktführer gerade im Bereich der Consumer UAV Wirtschaft hat DJI ein ureigenes Interesse daran, solche Vorfälle auch für die Zukunft zu vermeiden.

 

DJI wolle auf der Seite der Öffentlichkeit und den Regulierungsbehörden solche Akte auf’s Schärfste bekämpfen. Das Unternehmen hat deshalb für Hinweise, die bis zum 31. Dezember 2017 zur Aufklärung führen, eine Belohnung in Höhe von 1 Million Yuan ausgesetzt.

 

Der englische Original-Artikel ist zu finden unter https://ap3online.com/2017/04/27/drone-maker-dji-offers-up-to-145000-bounty-for-information-on-chinese-illegal-flights/

 

.